Home > Unser Portfolio > Leistungsspektrum > Modernste zahntechnische Leistungen

Modernste zahntechnische Leistungen

die sich von natürlichen Zähnen nicht unterscheiden, verbunden mit absolutem Tragekomfort und Sicherheit beim Kauen, Sprechen und Lachen.
Der Meisterbetrieb John Cooper Dental steht für höchsten Qualitätsanspruch mit einem Serviceangebot rund um Ihre Gesundheit und Ihr Wohlbefinden.

Durch das Verarbeiten von zertifizierten Materialien und einem in Deutschland unter strengsten Qualitätsnormen gefertigten Zahnersatz garantiert das John Cooper Dental Ihnen die besten Rahmenbedingungen für Zahnersatz auf höchstem Niveau.

Kronen-Brücken-Technik

Bei der Kronen- und Brückentechnik werden vorhandene Zähne vom Zahnarzt beschliffen, auf denen dann ein passgenaues Untergerüst hergestellt wird. Dieses Untergerüst ist aus Metall oder aus anderen bruchfesten Materialien wie Zirkonoxid oder Vollkeramik. Durch das Aufbringen mehrerer Keramikschichten auf das Untergerüst entsteht ein Zahnersatz, der sich von natürlichen Zähnen in Farbe, Form und Funktion nicht unterscheidet.

Für Ihren Zahnersatz verwenden wir ausschließlich hochwertige Materialien

METALLFREI

Bei der VOLLKERAMIK besteht alles (das Gerüst und die Verblendung) aus einem Stück in perfekter, hochwertiger Keramikqualität. Die Herstellung und ästhetische Anpassung von Zahnersatz aus Vollkeramik erfordert größte Sorgfalt und technische Perfektion.

ZIRKONOXID ist aufgrund seiner hohen Biegebruchfestigkeit und Risszähigkeit zur Herstellung von vollkeramischen Kronen und Brückengerüsten sehr geeignet. Es zeichnet sich durch hohe Ästhetik und hervorragende Biokompatibilität aus. Zirkonoxid hat neben exzellenten Materialeigenschaften – Härte und Biokompatibilität – den Vorteil, dass es mittels modernster 3D-Computertechnologie mit einem Höchstmaß an Präzision verarbeitet wird. Mittels Lasertechnologie wird der Zahnersatz aus diesem Material auf den 1000el Millimeter genau vermessen und gefertigt.

EDELMETALL

GOLD ist ein perfektes Material für alle zahntechnischen Restaurationen. Es eignet sich durch seine Materialeigenschaften besonders gut und ist extrem langlebig. Goldlegierungen verursachen mit Sicherheit keine Allergien.

Nichtedelmetall-Legierungen bestehen ausschließlich aus unedlen Bestandteilen und können unter ungünstigen Bedingungen im Patientenmund zu Unverträglichkeiten (Allergien) führen. Lediglich die geringen Metallkosten sprechen für die Nichtedelmetall-Legierung.

KOMBI-TECHNIK

Wenn mehrere Zähne fehlen, so dass eine Brückenversorgung nicht mehr möglich ist, kann eine Versorgung über eine herausnehmbare Teilprothese erfolgen.

MODELLGUSSPROTHESE

Bei einer Modellgußprothese wird die herausnehmbare Teilprothese an der noch vorhandenen Restbezahnung durch Klammern verankert. Diese Klammern und Auflagen sind sichtbar und wirken ästhetisch störend. Desweiteren schädigen sie unter bestimmten Umständen den Zahnschmelz und den Zahnhalteapparat. Dieser Zahnersatz ist wie vom Gesetzgeber ausreichend, zweckmäßig und wirtschaftlich, aber er entspricht nicht dem heutigen Stand der Wissenschaft und Technik.

TELESKOPPROTHESE

Bei einer Teleskopprothese wird die herausnehmbare Teilprothese ohne Klammern „unsichtbar“ an der Restbezahnung befestigt. Dies erfolgt über parallel gefräste Primärkronen, die auf der Restbezahnung befestigt sind. Auf diese Primärkronen werden wiederum Kronen aufgesetzt, die mit dem herausnehmbaren Zahnersatz verbunden sind.

Zahnersatz mit Teleskopkronen gewährt einen hervorragenden Tragekomfort und ist ästhetisch sehr hochwertig.

GESCHIEBEPROTHESE

Bei einer Geschiebeprothese handelt es sich um eine hochwertige kombinierte Form von festsitzendem und herausnehmbarem Zahnersatz. Vorhandene Zähne werden überkront. An diesen Kronen wird der herausnehmbare Zahnersatz mit sogenannten Geschieben verankert. Diese Geschiebe sind nicht sichtbar und gewähren einen hervorragenden ästhetischen Zahnersatz mit sehr hohem Tragekomfort.

IMPLANTATTECHNIK

Implantate sind eine wertvolle Investition in Ihre Gesundheit.

Ein Zahnimplantat ist ein künstliches Fundament, das die natürliche Zahnwurzel ersetzt und ermöglicht dadurch neuen Halt für festsitzenden Zahnersatz. Moderne zahnärztliche Implantate sind zumeist zylindrische oder schraubenförmige Körper aus Titan, die vom Zahnarzt in den Kiefer eingesetzt werden und dort mit dem Kieferknochen verwachsen. Auf dem Kopfteil kann dann eine neue Zahnkrone oder ein Druckknopf oder ein Steg zur Befestigung einer Prothese angebracht werden.

Zahnimplantate sind die einzige Lösung gesunde Zähne zu schonen, wenn diese an einer entstandenen Lücke stehen. Sie dienen dem Erhalt des Kieferknochens und bieten durch ihre dauerhafte Knochenverankerung eine Basis für viele prothetische Versorgungen. Allergische Reaktionen sind hierbei unbekannt. Fließbandarbeit gibt es bei uns nicht, denn jede Arbeit ist ein in mühevoller Kleinstarbeit hergestelltes Unikat, das sich in Farbe, Form und Funktion nicht vom natürlichen Zahn unterscheidet.

PROUDLY POWERED BY AND CREATED BY ROCKETIDEAS.DE

Laut DSGVO müssen wir Sie über die Verwendung von Cookies informieren. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.

DATENSCHUTZERKLÄRUNG

Ab dem 25. Mai gelten neue Datenschutzbestimmungen (DSVGO).
Wir sind vom Gesetzgeber her verpflichtet Sie darauf hin zu weisen.
Wenn Sie den Popup mit dem X oben rechts wegklicken,
stimmen Sie diesen zu.

Sie können unsere Datenschutzerklärung hier einsehen.
(Siehe Link unten Datenschutzerklärung)

Datenschutzerklärung